Alle Vorteile von Rasiergel und Rasierschaum

Sie sind so konzipiert, dass sie die Haut schützen und den Klingen ermöglichen, sich sanft über die Haut zu bewegen: Es gibt viele Rasierprodukte. Ich helfe dir bei der Auswahl.

 

Männer, ihr kennt das sicher: Drogeriemarktregale sind vollgefüllt mit Rasiergel, Rasierschaum, Rasierseife und Rasiercreme.

Die Entscheidung für das passende Produkt fällt bei der Auswahl oft nicht einfach.

Die Rasur soll schließlich perfekt ausfallen und die Kontur des Bartes scharf sein.

Und letztlich soll sich die Haut danach weich und geschmeidig anfühlen und frei sein von Hautirritationen und Rasurbrand.

 

Ich begleite dich durch das Dickicht der Rasierprodukte und zeige dir die Vorteile von Rasiergel und Rasierschaum.

 


 

Was macht Rasierprodukte so wichtig?

 

Das Trimmen oder Rasieren von Gesichtshaaren ist immer eine Herausforderung für Rasierer und Rasierprodukte.

Immerhin sind die Haare hart und drahtig, aber die Gesichtshaut ist weich und anfällig für Schnitte.

Nur Rasierschaum, Rasiergel oder Rasierseife*🛒 bieten dagegen den richtigen Schutz.

Sie übernehmen die Vorbereitung der Haut auf die Rasur und lassen die Klingen schließlich optimal über die Haut gleiten.

Außerdem spenden sie die Feuchtigkeit, damit sich der Bart leichter rasieren lässt.

Du musst also kaum Kraft aufwenden, um mit einem Zug ein haarfreies, glattes Ergebnis zu erzielen.

 

Wie ist das möglich? Rasierschaum und Rasiergel sorgen für einen dünnen Film zwischen der Haut und den Klingen des Rasierapparates.

Das ergibt einen optimalen Hautschutz und eine extra Pflege.

Oberdrein lassen sie dich wissen, wo du dich bereits rasiert hast.

Des Weiteren beruhigen und erfrischen diese Rasierprodukte*🛒 deine Haut ohne Rötung oder Irritation.

 


 

Die Vorteile von Rasierschaum

 

Rasierschaum ist praktisch, weil er sich bereits als fertiger Schaum in einem Tiegel oder einer Sprühdose befindet und du ihn nur noch auftragen musst.

Lasse ihn eine kurze Weile einwirken, damit sich deine Haut auf eine Rasur vorbereiten kann.

 

Rasierschaum hat folgende Vorteile:

 

  • einfache Anwendung, da kein Mischen erforderlich ist
  • gute Hautverträglichkeit
  • für alle Hauttypen geeignet
  • verbessertes Gleiten des Rasierapparates
  • schnell zu reinigen
  • leichte Textur

 

Nach meinen Recherchen und meiner eigenen Erfahrung als Bartträger empfehle ich dir:

Gillette Series Beruhigender Rasierschaum mit Aloe Vera. Er enthält einen kleinen Anteil Aloe Vera, der kühlt und den Rasierer sanft über die Haut gleiten lässt.

 

Gillette Beruhigender Rasierschaum mit Aloe Vera


VOLLSTÄNDIGER SCHUTZ VOR HAUTREIZUNGEN: Gillette Series hilft, empfindliche Haut vor den Anzeichen von Hautirritationen zu schützen: Schnitte, Brennen, Stechen, Rötungen und Spannungsgefühl

 

Preis prüfen*

 

Die Vorteile von Rasiergel

 

Rasiergel fühlt sich auf der Haut schwerer an und es fehlt das luftig Leichte wie beim Rasierschaum.

Manchmal ist es sogar notwendig, das Rasiergel mit Wasser aufzuschäumen, um seine volle Wirkung zu erzielen.

 

Rasiergel hat folgende Vorteile:

 

  • Rasierklingen gleiten etwas leichter als mit Rasierschaum
  • etwas mehr Schaumbildung
  • sparsamer als Rasierschaum
  • bleibt länger auf der Haut, weil er später in sich zusammenfällt als Rasierschaum
  • gleichmäßigere Verteilung aufgrund seiner Konsistenz

 

Auch Rasiergel habe ich in den letzten Jahrzehnten selbst ausprobiert und empfehle deswegen aus gutem Grund:

Gillette SkinGuard Sensitive Rasiergel. Es pflegt deine Haut ebenfalls mit dem Wirkstoff der Aloe Vera und schützt vor Irritationen und Rötungen.

 

Gillette SkinGuard Sensitive Rasiergel


  • Rasiergel für empfindliche Haut, mit einem Hauch von Aloe Vera
  • Hilft ihr Rasierer gleitet sanft über die Haut
  • Schützt vor Reizungen
  • 0% von Farbstoffen und 0% Alkohol
  • Klinisch getestet

 

Preis prüfen*

 

Was ist vom Rasieren ohne Schaum zu halten?

 

Gerade wenn es bei dir mal schnell gehen muss oder dein Rasierschaum zur Neige geht stellst du dir die Frage:

Kann ich mich auch ohne Schaum oder Gel rasieren?

Das wäre in einer solchen Situation zwar nützlich, kann ich dir aber nicht empfehlen.

Denn eine Rasur lediglich mit Wasser führt unweigerlich zu Hautirritationen und kleineren Verletzungen.

 

Nur mit Rasierprodukten gleiten die Klingen tatsächlich gleichmäßig über die Haut.

Besonders wichtig bei der Rasur ist der Schutzfilm, den Rasiergel und Rasierschaum auf der Haut ablegen.

Ohne sie gibt es keine dünne Schicht zwischen der Klinge und deiner Haut.

Dadurch entsteht ein zu großer Druck auf der Haut.

Ob du jedoch zukünftig mehr ein Verfechter von Rasiergel oder Rasierschaum sein wirst, ist letztlich eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Beide erfüllen gleichermaßen ihren Zweck gegenüber deiner Haut.